NÄCHSTER TERMIN
17. April 2018

Messe und Congress Centrum
Halle Münsterland, Münster

Halle Münsterland auf Facebook

KRIFA 2018 am 17.04.2018

8:30 Uhr: Einlass zur Fachtagung

09:00 - 09:15 Uhr: Begrüßung
Angela Clemens-Mitschke, Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BBK) Bonn

09:15 - 10:00 Uhr: Rolle des Kommando Cyber- und Informationsraum in der gesamtstaatlichen Krisenvorsorge
Oberst i.G. Thomas Bertram
Abteilungsleiter Einsatz, Kommando Cyber und Informationsraum (KdoCIR)

10:00 - 10:45 Uhr: IT-Sicherheit bei der Deutschen Bahn – Mehrwert für alle
Dr. Meike Ruppert, Leiterin DB IT-Sicherheits- und Risikomanagement

10:45 - 11:15 Uhr: Kaffeepause

11:15 - 12:00 Uhr: "Cyber Security Management in der Energieversorgung -
Praxisbeispiel innogy SE
Florian Haacke, Leiter Konzernsicherheit innogy SE

12:00 - 13:00 Uhr: "Angriff aus der Dunkelheit" Cyberkriminalität am Beispiel des Lukaskrankenhaus Neuss
Dr. Nicolas Krämer, Kaufmännischer Geschäftsführer Lukaskrankenhaus Neuss

13:00 - 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 - 14:45 Uhr: Krankenhauseinsatzplanung: Anspruch und Wirklichkeit
Dr. Katja Scholtes, Deutsche Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Einsatzplanung (DAKEP) e.V.


14:45 - 15:30 Uhr: Trinkwassernotversorgung: Bedarfsermittlung und Umsetzung auf kommunaler Ebene
Wilfried Koch, Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BBK), Referatsleiter II.5 Baulicher Bevölkerungsschutz, Wassersicherstellung

15:30 - 15:50 Uhr: Kaffeepause

15:50 - 16:35 Uhr: Trinkwassernotstand in Deutschland - undenkbar und doch real
Alexander Hermelink, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Loehne e.V.
Bernd Poggemöller, Bürgermeister der Stadt Löhne


16:35 - 16:55 Uhr: Einführung in die Dynamische Patientensimulation
Philipp Rocker, FB Rettungsdienst
Daniel Spellerberg, Schulleitung Rettungsdienst
Johanniter-Unfall Hilfe e.V. Johanniter-Akademie - Bildungsinstitut NRW, Münster

16:55 - 17:00 Uhr: Abschlussmoderation
Angela Clemens-Mitschke Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BBK)

17:00 -19:00 Uhr: Workshop "Dynamische Patientensimulation" in den Räumen des Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

"Die Johanniter-Unfallhilfe e.V. bietet im Anschluss an die Vorträge einer begrenzten Teilnehmerzahl die Möglichkeit an einer Übung zur „Dynamischen Patientensimulation“ (DPS) teil zu nehmen.
Separate Anmeldung erforderlich.