NÄCHSTER TERMIN
17. April 2018

Messe und Congress Centrum
Halle Münsterland, Münster

Halle Münsterland auf Facebook

KRIFA 2017 am 3.5.2017

8:30 Uhr: Einlass zur Tagung

09:00 - 09:15 Uhr: Begrüßung
Angela Clemens-Mitschke, BBK Bonn

09:15 - 09:30 Uhr: Eröffnungsvortrag: "Das Schweigen der Ämter"
- Wie kommuniziert ein Krisenstab ohne Strom? -
Benno Fritzen, Feuerwehr Münster

09:30 - 10:15 Uhr: All-IP-Umstellung: Neuerungen und Herausforderungen für Kunden und Netzbetreiber aus Sicht des Notfall- und Krisenmanagements der Deutschen Telekom AG
Johannes Hartl, Thomas Paul, Team Emergency und Crisis Management der Telekom

10:15 - 11:00 Uhr: Katastrophenschutzplanung / Externe Notfallplanung
Arvid Graeger, Branddirektor, Feuerwehr Düsseldorf

11:00 - 11:30 Uhr: Kaffeepause

11:30 - 12:15 Uhr: Unterbringen großer und unterschiedlicher Personengruppen - Erfahrungen aus der Unterbringung von Flüchtenden 2016
Ingo Schlotterbeck, Landesbeauftragter für den Katastrophenschutz NRW, ASB NRW

12:15 - 13:00 Uhr: Evakuierung XXL
- Planungsansätze zur Evakuierung von Städten -
Benno Fritzen, Feuerwehr Münster

13:00 - 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 - 14:45 Uhr: Konzeption Zivile Verteidigung (KZV) - Umsetzung auf kommunaler Ebene
Per Kleist, Feuerwehr Berlin

14:45 -15:30 Uhr: „Stresstest – Integriertes Risikomanagement“
Dr. Andre Walter, BBK Bonn

15:30-16:00 Uhr Stromausfall der Stadt Hagen,
Ein Erfahrungsbericht
Stadt Hagen, Veit Lenke, Leiter Führungsstab und Michael Laame, Einsatzleiter vor Ort

16:00 -16:10 Uhr: Abschlussmoderation
Angela Clemens-Mitschke, BBK Bonn

Im Anschluss an die Tagung bieten wir einer begrenzten Teilnehmerzahl (max. 50 Personen) die Möglichkeit das neue Stabsgebäude des Instituts der Feuerwehr, das im Dezember 2016 eröffnet wurde, zu besichtigen - separate Anmeldung notwendig